Judith Brandstätter
Schauspiel & Coaching & Seminare

 www.Theater-Dinner-Company.at

Nach 12 Jahren Criminal Dinner im Urbankeller Salzburg freuen wir uns ab September 2019 auf unseren neuen monatlichen Tatort in der wunderbaren Stiegl-Brauwelt.  

Hier haben wir richtig gute Küche kombiniert mit herzlichem, hochmotiviertem Service, ein kompetentes, engagiertes, super eingespieltes Team und genügend kostenlose Parkplätze.... kurzum die perfekte Location für unsere "Morde" : 

Ab 05. September heißt es daher

Tatort      

Seien Sie dabei, wenn Stand up Comedy auf kriminalistischen Spürsinn triff. Für alle die gerne gut Essen, herzlich lachen und Krimis lieben.  Auch individuell buchbar


Judith Brandstätter 

Gespielt in der Regie von: 

  • Georg  Clementi
  • Gerard ES
  • Mack Thomas
  • Dr. Michael Worsch
  • Peter  Blaikner
  • MMag. Gerda Gratzer
  • Caroline Richards
  • Cornelius Gohlke
  • Doris Hader
  • Marco Othoya
  • Saed Koshravani Faharani
  • Alex Linse
  • Thorsten Hermentin
  • Susanne Szameit 

Am (auszugsweise):

  • Kleines Theater Salzburg
  • Schauspielhaus Salzburg
  • Landestheater Salzburg
  • OFF Theater Salzburg
  • Neue Bühne Villach
  • Theater Neu-Ulm
  • ARGEkultur Salzburg
  • Stadttheater  Bruneck
  • Ruhpoldinger Heimatbühne
  • Kleinkunstbühnen im bayrischen Raum
  • Theater Abtenau
  • Theater Holzhausen
  • 2017 Gründung Kongress-Theater
  • 2007 Gründung Theater-Dinner-Company
  • 2003 Die Artischocken      Improvisationstheater
  • seit 2002 Leitung SalzburgerTourneeTheater
  • seit 1995 Ensemblemitglied SalzburgerTourneeTheater
  • Produktionen - auch als Gastspiele buchbar

Goethe & Schiller - best of, Komödie von und mit Peter Blaikner

"Ein köstlicher Theaterabend." SN"Die deutschen Klassiker in komödiantisches Gewand zu hüllen, ein gewagter, aber genialer Einfall, der lustvoll, feinsinnig und brillant in die Tat umgesetzt wurde. Das Publikum genießt in stetig steigendem Amüsement die Freude des hinreißend komödiantischen Talents der beiden Schauspieler. Und wer behauptet, dass Goethe und Schiller verstaubt seien, der hat die deutschen Klassiker nicht verstanden - oder Blaikners „Goethe & Schiller - best of“ nicht gesehen." DrehPunktKultur

 

Der Begleiter von Anna Burzynksa, Komödien Psychothriller,  ab September 2019 im kleinen Theater Salzburg, Produktion Miluna Theater Rolle: Amelia, Regie Susanne Szameit


Pressestimmen: 

"Susanna Szameit hat die skurrile Komödie mit dem richtigen Tempo inszeniert, sodass sich Unterhaltung und Spannung die Waage halten. Ein Theaterabend wie geschaffen für das Publikum des kleinen theaters, das niveauvolle Unterhaltung zu schätzen weiß.(dz, 20.09.2019)

"..die schwarze Komödie spielt mit Klischees und bricht sie, zeigt ein ernstes Thema im komische überdrehten Gewand und wechselt zwischen psychologischem Spiel und Slapstick Einlagen.. " Reichenhaller Tagblatt

Psychologischen Abgründe verpackt die Regisseurin vorausschauend in dunklem Humor. Das nimmt dem Stück die eminente Tragik und verleiht ihr den Charakter einer lockeren Komödie. Darüber darf gerne und viel gelacht werden. Trotzdem bleibt der ernste Kern bestehen und bewahrt den BEGLEITER davor, in seichten Klamauk abzudriften... Pechschwarz und bitterbös lädt der Begleiter zur emotionalen Achterbahnfahn ein... What I saw f t c s  


Konstellationen von Nick Payne ab 02.2019,OFF Theater Salzburg & kleines Theater Salzburg, Rolle Mary, Regie Gerade Gratzer, mit Wolfgang Kandler

... ein faszinierendes und einzigartiges Theaterjuwell! Intelligent, humorvoll und intensiv!



Liiiebe! Versuch´s doch mal mit meiner Frau! Witzig böse Komödie von Murray Schigsal, Rolle: Barbara, Regie Torsten Hermentin 

"...makabre Komödie mit viel Slapstick garniert..zwei Stunden beste Unterhaltung und viel zu lachen.." (Dorfzeitung, 03.10.2018)

".. das Publikum bricht bereits vor den ersten Worten in schallendes Gelächter aus.."  (what I saw from the cheap seats, )

"Schwarzhumorig, witzig und mit scharfer Beobachtungsgabe für menschliche Liebesbeziehun gen entblättert sich in Murray Schisgals Komödie „Liiiebe! -Ver such's doch mal mit meiner Frau!" im kleinen theater Salzburg eine rasante Farce um Liebe, Verliebt sein und Ehe" (Reichenhaller Tagblatt, 16.10.2018)





Zwei Frauen und eine Leiche, Patricia Melo, Rolle: Ana, Regie: Gerda Gratzer 

...J. Brandstätter brilliert als Sonnenfrau mit leichten Makeln...Ana (Judith Brandstätter) ist eine Lebefrau, sinnlich, leidenschaftlich, romantisch und erotisch – zumindest solange sie ihre Pillen genommen hat

....mit zwei großartigen Schauspielerinnen... es genügt, die zwei Kontrahentinnen auf der Bühne aufeinander loszulassen, und die Temperamente kollidieren im Minutentakt. 

Judith Brandstätter wird zur hysterischen Ana, die nicht nur tablettensüchtig ist, sondern auch eine ungesunde Freundschaft mit Beatriz pflegt. Obendrein laboriert die blonde Frohnatur an chronischen Hustenanfällen und wandelt sich von der scheinbar harmlosen Fremden zur berechnenden Femme fatale – oder etwa doch nicht?


Muss es heute Nacht ein? Terrence McNally, Rolle: Frankie, Regie: Caroline Richards 

.. überzeugen als vom Schicksal gebeutelte, einsame Menschen

... J. Brandstätter verleiht Frankie eine harte Schale mit weichem Kern, der vielleicht lange zu suchen ist, sich aber definitif zu finden lohnt.  

...temporeiche, verbale Schalgabtausche und amüsante Pointen sorgen für Unterhaltung mit Tiefgang

Vier linke Hände, Pieree Chesnot, Rolle: Sophie, Regie: Marco Otoya

...Brandstätter und Milewski liefern sich einen hinreißenden amüsanten Schlagabtausch... 

... das Publikum ist begeistert...

... standing Ovations...

Riverside Drive, Woody Allen, Rolle: Barbara, Regie: Seaid Kohsravani Farahani


...ein Abend voll tiefsinnigem Humor...

...nieauvolle Unterhaltung 

Der brave Soldat Schwejk, Peter Blaikner,  Rollen: alle 4 Frauenrollen, Regie: Cornelius Gohlke 




...mit der charmant, komödiantischen Judith Brandstätter...

...amüsantens Theater Erlebnis...

Busenfreundinnen, Peter Blaikner, Rolle: Bernadette, Regie: Peter Blaikner & Bernd Weissig

... J. Brandstätter & G. Schall erweisen sich in ihren Rollen als wahre Traumbesetzung...

... zünden ein Feuerwerk an frechen Sprüchen 

...schlagfertig, sehr oft eindeutig zweideutig... 

Abends in der Firma, Peter Blaikern Rolle: Elfriede Brettschneider. Regie: Gerard ES

In Bearbeitung...

Der Kaufmann von Venedig, 

Shakespeare

Vagina Monologe, Eve Ensler 

Liebe, Lust & Leckereien

Goethe & Schiller Best of, Peter Blaikner

Riverside Drive, Woody Allen

Lederfresse, Helmut Krausser 

Maria Stuarda, Darcia Maraini

Die Dreigroschenoper, Brecht

Jonas sucht das Weite, 

Mr. Pilks Irrenhaus, Ken Campell 

auch eine Zauberflöte, Mozart

Die Mitschuldigen, Goethe

Frühere Verhältnisse, Nestroy

 sehr weichem Kern, der vielleicht lange zu suchen ist, sich aber definitiv zu finden lohnt. 


 Judith Brandstätter aktuelle Termine

15. 11. Goethe & Schiller best of in Thumersbach

16.11. Der Begleiter - kleines Theater

19.11. Vier linke Hände Kult Hof

20.11. Vier linke Hände Kult Hof

28.11. Goethe & Schiller best of, kleines Theater Salzburg

05.12. Tatort Stiegl-Brauwelt

12.12. Goethe & Schiller best of, kleines Theater

13.12. Geothe & Schiller best of, kleines Theater

29.12. Tatort Stiegl-Brauwelt

31.12. möderischer Silvesterausklang K u.K Salzburg

  Nächste Premiere am 23. Jänner 2020, Peter Blaikners neue Komödie "Mitterbachkirchen" 




Premiere am 08.11.2019Peter Blaikner Komödie "Goethe & Schiller - Best of" im kleinen Theater Salzburg

Premiere am 19.09.2019 "Der Begleiter" von Anna Burzynska am kleinen Theater Salzburg